Animation Media Cluster Region Stuttgart — Virtual Reality in Freizeitparks

Unter der Leitung von Stefanie Larson fand am 20. September eine Exkursion mit dem Animation Media Cluster Region Stuttgart (AMCRS) in den Euro-Park Rust statt. Der Fokus lag auf dem Thema “Virtual Reality” und somit den zwei VR-Achterbahnen „Alpenexpress“ und „Pegasus“, die den Mitgliedern des AMCRS von Mack Media vorgestellt wurden und die diese zum direkten VR Erlebnis einluden.
Der virtuelle Inhalt des VR-Achterbahnerlebnisses wird durch Sensordaten an die Bewegungen der Achterbahn und die Positionen des VR-Users gekoppelt. Die Sensordaten aus dem Fahrwerk werden dabei über Funk an die Smartphones übermittelt, die im kabellosen Samsung Gear VR Headset integriert sind. Die präzise Synchronisation von Bewegung und virtuellem Inhalt ist hierbei essentiell.
Die VR-Technik ist für den Freizeitpark eine zukunftsorientierte Anlage mit viel Potential in weiteren Bereiche des Parks. Die computer-generierten Inhalte können auf die verschiedenen Zielgruppen der Parkbesucher individuell angepasst und regelmäßig aktualisiert werden.
Nach einem Impulsreferent von Mack Media gab es ausreichend Zeit für die AMCRS Mitglieder sich über das Thema Virtual Reality auszutauschen und jüngste Aktivitäten der jeweiligen Studios zu besprechen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, der MFG, film & medienfestival GmbH und Mack Media für einen informativen und spannenden Tag!

This slideshow requires JavaScript.